Sportschützen Glarnerland

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Sportschützen Glarnerland

Glarner Nachwuchs nutzte den Heimvorteil aus

E-Mail Drucken

Der Nachwuchsfinal des Unterverbands Linth fand in der Kleinkaliberschiessanlage in Näfels mit einem Teilnehmerrekord statt. Tim Landolt und Melanie Ricci feierten einen Glarner Doppelsieg.   

a.e.- Die Nachwuchsarbeit im Linthverband scheint Früchte zu tragen. Beinahe 90 Nachwuchsschützen aus den Kantonen Schwyz, St. Gallen und Glarus, kämpften an diesem Tag um Edelmetall oder zumindest um den Versuch das Gelernte umzusetzen.

Die erfolgreichen Glarner Nachwuchsschützen (liegend frei). vlnr: Joshua Samarawickrama, Cyrill Wickihalder, Tim Landolt, Dario Cito, Melanie Ricci, Gianluca Müller, Julian Bellwald und Dano Steiger.

Weiterlesen...
 

Ausgezeichnete Teamleistung führte zu Edelmetall

E-Mail Drucken

Am Grenzlandcupfinal in Feldkirch brillierte die Gruppe der Sportschützen Glarnerland und holte sich die Bronzemedaille.
 
a.e. – Von den 32 Gruppen die vergangenen Sonntag im Finalwettkampf in Feldkirch standen, waren nur zwei Quartette stärker als die Glarner Vertreter. Rolf Lehmann, Mischa Armati, Andreas Stüssi und André Eberhard harmonierten perfekt zusammen.

Zusammen erreichte das Quartett stets das Maximum: vlnr: Andreas Stüssi, Rolf Lehmann, André Eberhard und Mischa Armati

Weiterlesen...
 

Eine Glarner Gruppe am Grenzlandcupfinal in Feldkirch

E-Mail Drucken

Die Sportschützen Glarnerland erreichen mit einer Gruppe die Finalqualifikation für den Grenzlandcup in Österreich. Zwei weitere Gruppen scheitern.
 
a.e. – 32 Gruppen à vier Schützen nehmen am Final vom Sonntag, 18. September in der Schiessanlage Schattenburg in Feldkirch teil. Eine Gruppe kommt aus dem Glarnerland. Die Glarner gehören zu den Vereinen, die dem Grenzbereich Schweiz, Österreich und Deutschland angehören. Wie in den Jahren zuvor probierten die Glarner drei Gruppen an den Final zu entsenden. Leider schaffte den Schritt dieses Jahr wiederum nur eine Gruppe.

Rolf Lehmann erzielte das Punktmaximum (100 Punkte)

Weiterlesen...
 
Die Sportschützen Glarnerland werden unterstützt von
Banner

Anmeldung

Wer ist online?

Wir haben 10 Gäste online