Sportschützen Glarnerland

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Sportschützen Glarnerland

Die Kleinkalibersaison ist lanciert – die Wettkämpfe können beginnen

E-Mail Drucken

Traditionsgemäss fielen am Ostermontag die ersten Schüsse auf die 50 Meter Distanz. Der Liegend- und Zweistellungsmatch der Sportschützen Glarnerland läutet jeweils die Freiluftsaison ein.

a.e.- Wie jedes Jahr hätte man anhand der Temperaturen nicht meinen können, dass die Skigebiete ihren Saisonabschluss feiern und der Frühling Einzug hält. Gut eingepackt starteten die Glarner Kleinkaliberschützen in die neue Saison. Voller Zuversicht gingen neun Schützen an den Liegend- und Zweistellungsmatch. Aufgrund einzelner Resultate war nicht erkennbar, dass die Saison erst gerade begann.

Die Podestplatzgewinner: vlnr: Andreas Stüssi, André Eberhard, Mischa Armati und Tim Landolt

Weiterlesen...
 

Franziska Stüssi holt sich mit dem Luftgewehr Bronze an der Schweizermeisterschaft

E-Mail Drucken

Die Indoorsaison fand mit der Einzelschweizermeisterschaft ihren Abschluss. Franziska Stüssi holte sich eine Bronzemedaille.

a.e. – Und wieder einmal konnte sich ein Mitglied der Sportschützen Glarnerland an einem Grossanlass behaupten. Die Nachwuchsschützin Franziska Stüssi aus Linthal triumphierte an der Schweizermeisterschaft in Bern. Die junge Luftgewehrschützin profitierte von einem Ausländer, der nicht medaillenberechtigt ist. In der Kategorie U10-U15 schossen die Teilnehmer 20 Schuss auf die Zehntelwertung. Franziska Stüssi absolvierte mit 198.1 (99.9 und 98.2) Punkten einen ausgeglichenen Wettkampf. Mit diesem Ergebnis erzielte die Linthalerin das viertbeste Ergebnis. Tamas Göcze gewann mit 203.5 Ringen, durfte aufgrund des Reglements jedoch keine Medaille in Empfang nehmen. Dadurch gewann Franziska Stüssi hinter Larissa Donatiello und Sandra Arnold die Bronzeauszeichnung.

Das Podest der Kategorie U10-U15: Franziska Stüssi auf Rang 3

Weiterlesen...
 

Glarner Luftgewehrschützen haben in Bern das Nachsehen

E-Mail Drucken

Beim Final der Schweizer Gruppenmeisterschaft wie auch beim Verbandsmatch scheiterten die Glarner an der Konkurrenz.

a.e. – Das Luftgewehr Ensemble aus dem Glarnerland wusste in der Hauptstadt der Schweiz nicht zu überzeugen. Die Glarner Sportschützen reisten mit drei Elite- und einer Nachwuchsgruppe nach Bern an den Final der besten Gruppen der Schweiz. Erfahrungsgemäss wussten die Glarner, dass ein gutes Niveau zu erwarten sein wird. Die Elitegruppe aus Thörishaus startete als Sieger vom Vorprogramm, welches in Zehntelwertung geschossen wurde, in den Final. Diesen verliessen sie auch wieder als Sieger und Schweizermeister. Tafers holte sich Silber, während Altstätten das Feld von hinten aufrollte und überraschend Bronze gewann.

Klaus Honold völlig konzentriert vor dem nächsten Schuss

Weiterlesen...
 
Die Sportschützen Glarnerland werden unterstützt von
Banner

Anmeldung

Wer ist online?

Wir haben 4 Gäste online

Umfrage

Bewerten Sie unsere Homepage